Huf-Workshop - Gesundehufe und artgerechte Haltung fördern die Selbstheilung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Huf-Workshop

Heike Veit
Hufheilpraktikerin mit kantonaler Bewilligung für die gewerbsmässige Hufpflege für Equiden
(Nr.: BE-HKP-009343-01)

HUF - WORKSHOPS - THEORIE & PRAXIS
Neue Herbst-Huf-Kurse

THEORIE in 3235 Erlach, mind. 3 Teilnehmer, max. 15, verschiedene Daten zur Auswahl:
Sonntag   29. August 2021
Samstag  4. September 2021
Sonntag  5. September 2021 (nur bei Bedarf)

PRAXIS an Todhufen, in 3235 Erlach / BE
mind. 3 Teilnehmer, max. 7, verschiedene Daten zur Verfügung:
Samstag  11. September 2021 (aktuell nur noch 2 Plätze frei)
Sonntag   12. September 2021

Sezier- und Präparierkurs in Kanton Solothurn
mit Heike Veit, Lucienne & Philip Thummel:
Sa. 23.10.2021 bis So. 24.10.2021 oder
Di. 09.11.2021 bis Mi. 10.11.2021

Anmeldeschluss jeweils 14 Tage vor den Kursen.
Infos dazu hier unten

THEORIE-HUF-WORKSHOP:
- Lahmheiten besser verstehen und beseitigen, z.B.:
- ist Strahlbeinlahmheit reversibel? Ich zeige Euch mehrere Beispiele.
- Hufrehe Prophylaxe und Rehabilitation.
- Strahlfäule, Spat, Arthrose, Kissing Spines, Pseudo Narkolepsie, Stolpern
- Mauke, Hufkrebs, Unrittigkeit u.v.m..
- Neue Folien, neue Filme. EIN-Blicke in die Hufe, die es sonst nirgends gibt.
- Was hat die Huf-Form, die Haltung und die Ernährung mit der
Huf- und Pferdegesundheit zu tun?
Nerven wie Drahtseile im Huf
Wenn ich weiss, wie ein Huf von innen aussieht,
ist es nur logisch, wie ein Huf von aussen aussehen könnte,
um bequem zu werden. Augenschule und das Bewusstsein,
was es dazu braucht, um ohne Hufschutz über Stock und Stein zu laufen.
Theorie kann auch immer separat gebucht werden.

wann:
Sonntag   29. August 2021 oder
Samstag  4. September 2021
(bei Bedarf auch den 5. September 2021)
jeweils:
Wo           3235 Erlach / BE
Ab            8:45 Uhr einrichten
Start um  9:00 Uhr
bis            ca. 17:30 Uhr
Wo           CH-3235 Erlach

PRAXIS-HUF-WORKSHOP:
Begrenzte Teilnehmer Zahl
Wenn wir gemeinsam in der Theorie gelernt haben wie ein Huf von innen aussieht (Kurs-Vorraussetzung), versuchen wir an dem Tag an den Todhufen eine Huf-Form zu immitieren, die erfahrungsgemäss sehr bequem sein könnte. Das dient der Augenschule.

Samstag  11. September 2021 (aktuell nur noch 2 Plätze frei) oder
Sonntag   12. September 2021

Wo           3235 Erlach
Ab            8:45 Uhr einrichten
Start um  9:00 Uhr
bis            ca. 17:30 Uhr
Wo           CH-3235 Erlach

2 tägiger Sezier- und Präparierkurs  - von Karpal bis Kapsel
mit Heike Veit, Lucienne & Philip Thummel, im Kanton Solothurn:
-Welche Auswirkungen haben die Huf-Form und die Bewegung auf die Knochen, Lederhaut,
und auf die anderen Strukturen?
-Wie sieht es unter der Haut und in der Kapsel wirklich aus?
-Welche Auswirkung hat "direkt" die Hufbearbeitung auf die inneren Strukturen und das Strahlbein?
-Viele Fotos und ein ästhetisches Huf- und Knochen-Präparat erarbeitet sich jeder Teilnehmer für zu hause oder den Kofferraum

Verpflegung: Heisses und kaltes Wasser, Knabbereien inkl..
Je nach Teilnehmerzahl können wir uns von einer Beiz verköstigen lassen,
nicht im Kurs-Preis enthalten.

Definitive Anmeldung per Email an:
heike@gesundehufe.ch
! ! Bitte im Email UND bei den Überweisungen jeweils genaue Angaben machen! !
- Vorname, Name:
- Strasse, Hausnummer:
- PLZ, Ort:
- !!! L A N D !!!
- Telefonnummer inkl. Länder Vorwahl:
- Kurs Art (Theorie, Praxis):
- Kurs Ort:
- Datum:
- Beruf:
- Betreff:    Herbst-Huf-Kurs / Datum:

Ihr bekommt eine Antwort Email mit meiner Konto Nummer. Sobald der Beitrag eingegangen ist,
gilt der Platz als reserviert.
 
Gerne errichte ich wie immer im Vorfeld eine Whatsapp-Gruppe für die Organisation.
Auch um im Nachhinein weitere Fragen, gemeinsames Brainstorming und ev. Euren Huf-Fotos bereichernd zu be-schreiben.
Kursgebühr-Erstattung bei Absagen nur möglich, wenn Ersatz-Teilnehmer gefunden wird.
Da die aktuelle Lage nicht sicher ist, hoffen wir, dass diese Kurse stattfinden können.
Falls es neue Bestimmungen geben wird, muss ich spontan entscheiden, was in welchem Rahmen machbar sein wird.

Gesunde Hufe Workshops
mehr Infos:

THEORIE – THEMEN:
- NEWS: Die wunderbare Rehabilitation der Strahlbeinlahmheit von einem Sportpferd in Bild und Film
- Wie sieht ein gesunder Huf aus?  Woran erkenne ich das? (Pferd und Esel)
- Anatomie im Huf
- Nerven-Verlauf im Huf - und was hat das mit der Huf-Form zu tun? Mit dem Strahlbein und der Huf-Rolle?
- Hufmechanismus und wofür ist er wichtig ?
- Viele Präparate, Knochen, Modelle zum Anfassen, Videos
- Wie können kranke Hufe wieder gesund werden?
- Was hat die Ernährung, Haltung und Huf-Form mit der Huf- & Pferde-Gesundheit zu tun?
- ZIVILISATIONSKRANKHEITEN und ihre URSACHEN:
  Strahlbeinlahmheit (Podothrochlose, Hufrolle)
  & Hufrehe; Strahlfäule, Huf-Abszess, Arthrose, Spat, Kissing-Spines, unklare Lahmheiten, Sensibilität
- An Beispielen werde ich zeigen, wie wir die Selbstheilung geweckt haben und die Pferde wieder gesund werden konnten. Auch einige Pferde, die schon aufgegeben wurden.
- Beispiele von Barhufpferden im Sport

Es gibt erfahrungsgemäss mehr Antworten als Fragen  

Das Ziel:
===>>  Ursachen suchen, selber finden und beseitigen + artgerechte Haltung ===>> Selbstheilung

PRAXIS ZIEL      
Hufe verstehen; was mache ich, bis der Huf-Profi kommt, wie  können die Hufe bequem und gesund  werden?
Das Erlernte an toten Hufen vertiefen, damit wir zusammen sehen und spüren, wie bequem Hufe werden können.
Für Laien: Das Ziel ist es, das Intervall bis zum Hufpfleger Termin zu optimieren.
Für Profis:  Noch mehr austherapierten Pferden wieder in die Gesundheit ohne permanenten Hufschutz zurück zu helfen.
Für Pferde-Therapeuten: Erkennen können, warum Pferde an welchen Körperstellen Verspannungen, Fehlstellungen entstehen können

PAUSEN    
Knabbereien, Wasser & Tee wird angeboten
 
KURS-KOSTEN  für Kurse bei Heike Veit
CHF 180,- Theorie
CHF 220,- Praxis   
bei Theorie Kursen bekommen Wiederholer Rabatt!!
 
Kursgebühr-Erstattung bei Absagen nur möglich, wenn  Ersatz-Teilnehmer gefunden wird.


Ich freu mich auf Euch        
 
Heike Veit

Falls kein geeigneter Ort oder Termin dabei ist, gebt mir bitte bescheid, vielleicht können wir auch bei Dir etwas vor Ort organisieren.

2019 war das Feedback grossartig, deshalb machen wir doch einfach weiter.

Es gibt wieder neue Präparate, Modelle, Filmli.
Also, es wird nicht langweilig 😊

die Workshops sind geeignet für ALLE Pferde-Menschen, Jungendliche bis Rentner, Reiter, Besitzer, Tierarzt, Hufpfleger,Hufschmied, Reitbeteiligungen, Pferde-Therapeuten etc. mit und ohne Vorkenntnisse.

Grosser Dank an Alle Huf-Workshop TeilnehmerInnen, Dank Euch konnte ich auch dieses Jahr wieder bei jedem Kurs dazu lernen. Jeder Kurs ist anders. Denn die Vorträge leben mit den TeilnehmerInnen.
Das Feedback erwärmt mein Herz. Wenn ich nach Jahren höre, was meine Workshops bewirkt haben, wie sich das Pferdeleben verändern durfte, kehrt tiefe Dankbarkeit in mein Herz.


  • Für wen:      Für ALLE Pferde- Menschen mit und ohne Vorkenntnisse, HufpflegerInnen, Pferde-TherapeutInnen u.v.m.
  • Wo:            Bei mir, bei Euch, im Stall oder in der guten Stube
  • Wie lange:  Dauer und Schwerpunkt flexibel. Mind. 2 h, max. 2 Tage
  • Preis:          je nach Teilnehmerzahl und Anfahrt
  • Wer referiert: Hufheilpraktikerin - www.gesundehufe.ch

Wiederholer Rabatt, da das Thema nicht oft genug gehört werden kann

Meldet Euch bitte bei mir bitte, wenn Ihr einen Kurs in Eurer Nähe wünscht.

Das Leben meines geliebten Pferdes Wotan wurde um wundervolle 20 Jahre verlängert, NUR weil ich zu einem augenöffnenden Hufkurs 1997 gegangen bin. Dort habe ich erfahren, dass Strahlbeinlahmheit heilbar ist. Das wurde an Wotan direkt 1997 in die Tat umgesetzt. Nach meiner Berufsausbildung zur Hufheilpraktikerin ist es MIR ein grosses Bedürfnis die Pferdewelt professionell aufzuklären.


Heike Veit
Hufheilpraktikerin - Methoden unabhängig
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü