Gesundehufe und artgerechte Haltung fördern die Selbstheilung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Heike Veit
Hufheilpraktikerin mit kantonaler Bewilligung für die gewerbsmässige Hufpflege für Equiden
(Nr.: BE-HKP-009343-01)

Das Leben meines geliebten Pferdes Wotan wurde um wundervolle 20 Jahre verlängert, NUR weil ich zu einem augenöffnenden Hufkurs 1997 gegangen bin. Seit 20 Jahren liebe ich es, die Menschen zu verblüffen, wie einfach es doch meist ist, den Pferdehuf und seinen Funktionen zu verstehen und zur Heilung zu verhelfen.
Deshalb biete ich an:


aktuell:
Huf-Kurs-Staffel:
jeder Kurs ist eigenständig, zum Teil mit Schnitzen an toten Hufen

Ursache der beängstigenden Zivilisationskrankheiten der lieben Pferde erkennen und beseitigen

Auswirkung der Huf-Form auf die gesamte Pferdegesundheit
 
wird leicht verständlich erklärt.
 
- artgerechte Haltung - Aber wie?



Leidet Dein Pferd an einer Zivilisationskrankheit?
-Huf-Rolle / Strahlbeinlahmheit-Arthrose -Rückenschmerzen
-Huf-Rehe -Spat -Strahlfäule -Huf-Abzesse
-Unrittigkeit -Stolpern -Wiederkehrende Lahmheiten?     
-u.v.m....

Umstellung auf barhuf:
scheint barhuf aussichtslos? ich coache von nah und fern, und arbeite sehr gern mit anderen Hufpflegern zusammen


Blutegel Therapie
bei Symptomen wie Abzess bis Zerrung helfen die Blutegel bei der Heilung   gerne komme ich mit meinen kleinen grossartigen Helfern zu Euch




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü